Steak mit Pommes frites, wer mag das nun nicht? Leider sind Pommes frites nicht wirklich gesund. Natürlich  kannst du auch Ofenpommes kaufen oder sie in den Airfryer geben. Aber trotzdem kannst du sie immer noch am besten selbst zubereiten. Darum haben wir heute ein Rezept für selbstgemache Pommes aus dem Ofen. Lecker mit einem guten Steak, grünen Bohnen und etwas Light BBQ Soße!

Nährwerte Steak mit hausgemachten Ofenpommes

Kalorien:  513 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Zucker: 3 g
Fett: 9 g
gesättigt: 3 g
Eiweiß: 48 g

Zutaten

Biefstuk met zelfgemaakte ovenfriet 2

Zubereitung

  1. Wärme den Ofen auf 200 Grad Celsius vor.
  2. Die Kartoffeln putzen, in dünne Pommes frites schneiden und mit kaltem Wasser waschen. Dann tupfe sie mit einem sauberen Geschirrtuch gut trocken.
  3. Die Pommes in eine Schüssel geben, Olivenöl zugeben und ca. 2 EL Knoblauchpulver, 3 EL Paprikapulver, 1 EL Cayenne Pfeffer, normalen Pfeffer und Salz zufügen. Mische alles gut durcheinander. Lege die Pommes frites auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Sorge dafür, dass die Pommes frites lose voneinander liegen. Setze sie für ca. 50 Minuten in den Ofen und drehe sie ab und zu um.
  4. Nimm das Steak rechtzeitig aus dem Kühlschrank, um es auf Zimmertemperatur zu bringen.
  5. Die grünen Bohnen mit Wasser aufsetzen und bissfest kochen.
  6. Setze eine Pfanne auf große Hitze und gib etwas Olivenöl hinein. Brate das Steak an beiden Seiten schön braun (so gar, wie du es selbst magst) und lasse es dann in Aluminiumfolie ruhen.
  7. Serviere das Steak mit selbstgemachten Ofenpommes und grünen Bohnen mit etwas Light BBQ Soße. Eine herrliche Kombination!

In Zusammenarbeit mit The Fit Food Friends