Asiatische Mahlzeiten sind oft super einfach zu machen und von Natur aus schon sehr gesund. Sie enthalten oft viel Gemüse, das kurz gebraten ist und so die Nährstoffe so viel wie möglich erhalten sind! Außerdem enthalten sie viel Eiweiß und eine Form von Kohlehydraten. Der einzige Nachteil dieser Mahlzeiten sind die Soßen, denn diese haben oft sehr viel Zucker. Glücklicherweise hat die Light Saus Serie dafür eine Lösung: die Light Saus Teriyaki! Auch enthält dieser Huhn Teriyaki Salat soviel rohes Gemüse wie möglich, ungeschälte Reisnudeln und mageres Huhn, hierdurch hast du alle nötigen Nährwerte in einer Mahlzeit. Es ist auch eine ideale Mahlzeit zum Mitnehmen als lunch zur Arbeit, zum Studium oder einen Tag auswärts, denn die Soße kannst du darüber verteilen, sobald du essen willst und dadurch bleibt der Salat herrlich frisch!

Bist du Vegetarier? Tausche dann das Huhn gegen vegetarische Hühnerfleisch-Stücke oder Wokstreifen aus.

Nährwerte pro Person

Kalorien: 564
Eiweiß: 45,4 g
Kohlehydrate: 66,2 g
Fett: 11,4 g

Zutaten Light Huhn Teriyaki Salat (2 Personen)

  • 100 Gramm ungeschälte Reisnudeln
  • 300 Gramm Hähnchenfilet
  • 1 Winterkarotte
  • 1 Zucchini
  • 2 Handvoll Spinat
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Sesamsamen
  • 100 Gramm Light Sauce Teriyaki
  • 1 EL Olivenöl

Eventuell Gewürze, um dem Huhn extra Geschmack zu geben:

  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Cayenne Pfeffer

kip teriyaki

Zubereitung Light Huhn Teriyaki Salat

  1. Röste die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne, bis sie goldbraun sind.
  2. Schneide das Hühnchenfilet in Würfel und die Frühlingszwiebel in Stückchen con ca. 2 cm. Reihe die Hühnchenwürfel und die Frühlingszwiebel abwechselnd auf einen Schaschlikspiess.
  3. Gib das Olivenöl in eine Pfanne und brate die Spießchen in 10 Minuten rundum goldbraun und gar.
  4. Mach aus der Wintermöhre und der Zucchini “Spaghetti”. Du kannst hier sehr leicht dünne Bänder mit einem Käsehobel schneiden.
  5. Lege die Reisnudeln in kochendes Wasser und lasse sie 4 Minuten einweichen.
  6. Verteile die Reisnudeln, Zucchini und Wintermöhre, den Spinat, Spießchen und die Sesamsamen auf zwei Teller und verteile hier dann reichlich die  Light Sauce Teriyaki reichlich darüber.

In Zusammenarbeit mit Anneloes Beverwijk

#WEAREXXL

Doelen behaal je samen!

Schrijf je in en ontvang wekelijks de beste adviezen over sport en voeding: