18 Situationen, die jeder CrossFitter sofort erkennt

18 Situationen, die jeder CrossFitter sofort erkennt

Share on Facebook
Teilen auf Google
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

Es gibt viele Leute, die nicht wissen, worum es bei CrossFit geht. Wenn du sie als CrossFitter machst dann erklärt Was du in einem WOD genau machst, sie sehen dich an, als ob du nicht in der Stimmung bist. Sie verstehen nicht, dass Sie sich das freiwillig antun, aber Sie wissen besser als jeder andere, wie viel Zufriedenheit Sie mit CrossFit erzielen können. Im Gegenteil, Sie finden die Aspekte von CrossFit, die andere für extrem halten, absolut erstaunlich. Dies stellt sicher, dass Sie sich regelmäßig in Situationen befinden, die „Außenstehende“ nicht verstehen.

18 Situationen, in denen sich jeder CrossFitter erkennt

Seltsame Blutergüsse, Muskelkater, die Angst vor dem Wort "Burpee" ... Diese 18 Situationen sind ein Fest der Anerkennung für jeden CrossFitter.

Crossfit Wod

1. Wenn du in die Kiste gehst, bekommst du ein Gefühl der Angst

Natürlich haben Sie Lust zu gehen, aber wenn Sie sich dem Eingang der Kiste nähern, verspüren Sie immer noch ein Gefühl der Angst. Was wird der WOD heute? Wie schwer werden Sie heute erschossen? Was ist, wenn Sie hereinkommen und den Filthy 50 auf der Tafel sehen? Wie zum Teufel wirst du das wieder überleben ?!

2. Sie können gleichzeitig völlig kaputt und glücklich sein

Es gibt nichts Schöneres als das Gefühl, das Sie am Ende eines WOD haben. Sie sind völlig kaputt und wissen bereits, dass Sie sich morgen viel Mühe geben müssen, um aus dem Bett zu kommen, weil Sie sich kaum bewegen können. Gleichzeitig bist du aber völlig euphorisch. Das Gefühl, dass Sie dieses schwere WOD erreicht haben, ist unbeschreiblich. Egal wie komisch deine Freunde denken, das macht dich wirklich glücklich.

3. Manchmal sehen deine Beine aus wie Gummi

Wenn wir über Gummibeine sprechen, sprechen wir nicht über ein bisschen Muskelschmerzen. Als CrossFitter fällt es Ihnen natürlich nicht schwer; Es ist ziemlich seltsam, wenn Sie einmal keine Muskelschmerzen haben. Wir sprechen über das Gefühl in deinen Beinen, das du bekommst, wenn du so viel hast Kniebeugen Haben Sie getan, dass Sie die Zählung verloren haben: Das Gefühl, dass Ihre Beine einfach nicht mehr zusammenarbeiten. Egal wie sehr Sie es auch versuchen, Sie kommen einfach nicht weiter. Also Gummibeine; Ein Gefühl, das du besser kennst als jeder andere und das du wirklich magst.

4. Sie bekommen regelmäßig Wandkugeln auf den Kopf

Wenn Sie mit Wandkugeln beschäftigt sind, wird es eine Zeit geben, in der sich Ihre Arme nicht mehr danach fühlen. Sie wissen es tatsächlich, sobald Sie den Ball in die Luft werfen. Sie haben einfach das Gefühl, dass das Ding auf Ihrem Gesicht landen wird. Wie in Zeitlupe kommt er an die Wand und fällt zurück. Sie können nichts anderes tun, als hilflos zuzusehen. Und ja, da bist du auf dem Boden, geschlagen von diesem Ball. Und das Schlimmste von allem: Sie wissen, dass Sie einfach aufstehen und weitermachen müssen. Es sei denn, Ihre Nase ist natürlich gebrochen.

Kniestrümpfe

5. Sie haben eine riesige Sammlung von Kniestrümpfen

Sie wissen jetzt, dass es immer klug ist, ein Paar Kniestrümpfe in Ihrer Tasche zu haben. Sie haben gelernt, warum Sie dies benötigen, als Sie zum ersten Mal im Rahmen des WOD auf ein Seil klettern mussten. Und natürlich möchten Sie ein bisschen cool aussehen, so dass die Sammlung von Kniestrümpfen in Ihrem Kleiderschrank jetzt erheblich erweitert wurde. Andere Leute haben eine Schuhmarke, Sie haben eine Kniestrumpfsucht.

6. Ruhetag ist der Tag, an dem Sie am wenigsten Spaß haben

Die meisten Menschen nutzen jede Gelegenheit, um mit beiden Händen gar nichts zu tun. Nicht du Sie hassen Ruhetag, obwohl Ihre Muskeln wahrscheinlich einen solchen Ruhetag nutzen können. Sie brauchen Ihre ganze Willenskraft, um nicht zur Box zu fahren oder ein paar Kreuzheben zu Hause mit Ihnen zu machen Widerstandsbänder. Still sitzen ist wirklich nichts für dich und überhaupt nicht zum Sport gezwungen. Sie können wieder für eine weitere Nacht schlafen!

7. Ein Tag ohne Schwitzen ist ein Tag, der nicht gelebt wird

Sie sind nicht gegen ein wenig Schweiß abgeneigt. In der Tat ist die Menge an Schweiß auf Ihrem Rücken ein Maß für die Bindung an Sie. Bist du es? Hemd nach dem Training nicht ganz durchnässt? Dann fügen Sie einfach noch ein paar Wiederholungen hinzu. Du machst weiter, bis du klatschnass bist. Erst dann wissen Sie, dass Sie hart genug gearbeitet haben.

8. Du machst alles im Leben AMRAP oder für die Zeit

Nicht nur in der Box fordern Sie sich ständig selbst heraus, sondern seit Sie mit CrossFit arbeiten, tun Sie dies mit allem, was Sie tun. Wenn Sie vier Treppenstufen erklimmen müssen, um Ihre Wohnung zu erreichen, werden Sie versuchen, Ihre PR jedes Mal zu verbessern. Wenn Sie Aufträge bei der Arbeit eingeben müssen, dann machen Sie das natürlich AMRAP. Auf diese Weise macht langweiliges Arbeiten viel mehr Spaß.

Mann macht Burpees

9. Dein schlechtestes Lieblingswort ist "burpee"

Wenn Sie den Buchstaben B aus den Augenwinkeln auf der Tafel sehen, verspüren Sie sofort eine gewisse Angst. Ja, es heißt wirklich Burpees. Der Burpee ist die am meisten gefürchtete Übung in der Box. Es sieht einfach aus, ist aber sehr schwer und das weißt du als CrossFitter wie kein anderer. Das liegt daran, dass es eine Übung ist, bei der man wirklich den ganzen Körper benutzen muss. Es gibt keine Übung, die dich so sehr beeinträchtigt wie das Burpee, und deshalb hast du eine Hassliebe dazu.

10. Sie haben blaue Flecken an den seltsamsten Stellen ...

Sie sehen es plötzlich: ein Bluterguss am Schlüsselbein. Sie bekommen das nach ein wenig zu viel Reinigen und Zucken oder Schnappen, oder wenn Sie die Langhantel mit Ihrer Druckpresse ein wenig zu hart landen lassen. Ihre Oberschenkel sind ebenfalls vollständig mit blauen Flecken übersät und wir haben Ihre Schienbeine noch nicht einmal erwähnt. Sie werden beim Kreuzheben einiges aushalten müssen, und die Wimpern, die Sie vom Springseil bekommen, wenn die doppelte Unterseite für Sie nicht funktioniert, sind auch nicht gerade lustig.

11. ... und du bist stolz darauf

Sie schämen sich nicht für diese blauen Flecken. Und auch nicht für die Blasen und Hornhaut an Ihren Händen. Du würdest dich tatsächlich schämen, wenn du das tust Kampfnarben hatte nicht. Schließlich sind sie ein Beweis dafür, dass Sie hart gearbeitet haben. Sie tauschen Ihre schönen Beine und weichen Hände mit der Liebe zu einem ramponierten Körper, der eine Geschichte erzählt.

12. Sie entdecken Muskeln, von denen Sie nicht wussten, dass sie existieren

Besonders nach Ihren ersten WODs hatten Sie Muskelschmerzen an Stellen, an denen Sie nicht wussten, dass Sie Muskelschmerzen haben könnten. So lernst du etwas über deinen Körper. Dein Rücken, dein Gesäß, deine Arme und Beine ... Alles, aber wirklich alles tut weh. Und das Seltsame ist, dass du diesen Schmerz wirklich magst. Kein Schmerz, kein Gewinn!

Crossfit-Spiele

(Galerie Foto)

13. Ihre Freunde schauen Fußball, Sie schauen die CrossFit-Spiele

Seit du CrossFit gegründet hast, findest du Fußballer nur ein bisschen verrückt. Sie liegen schon auf dem Boden, wenn sie zu lange angeschaut werden. Was für eine Einstellung! Während Ihre Freunde während der Europameisterschaft oder der Weltmeisterschaft an der Röhre kleben, zählen Sie zu einem ganz anderen Sportereignis: den CrossFit Games. Die Männer und Frauen, die daran teilnehmen, sind nur Sportler. Cristiano Ronaldo rennt schreiend davon.

14. Du könntest nicht mit Leuten befreundet sein, die Barbara oder Linda heißen

Wenn sich eine Frau als "Linda" vorstellt, hasst du sie tatsächlich ein bisschen. Jedes Mal, wenn Sie ihren Namen hören, werden Sie an dieses schreckliche WOD mit dem gleichen Namen erinnert. Dies gilt auch für Personen mit den Namen Barbara, Diane oder Chelsea. Und wenn Sie jemanden treffen, der Angie oder Fran heißt, ziehen Sie es vor, sofort richtig schnell zu rennen.

15. Sie finden Spiegel überschätzten

Am Anfang war es etwas gewöhnungsbedürftig, dass es keinen Spiegel in der Box gibt. Aber jetzt sind Sie und Ihre CrossFitter-Kollegen sich einig: Spiegel sind so überbewertet! Im Fitnessstudio sorgen sie nur für viel Hingabe, und das ist bei CrossFit natürlich nicht der Fall. Es geht darum, fit zu sein, und um fit zu werden, braucht man keinen Spiegel. Sie benötigen diesen Platz an der Wand in der Box auch für andere, wichtigere Dinge, wie Wandkugeln oder Handstand-Liegestütze. Übrigens, haben Sie jemals Ihr eigenes Gesicht gesehen, als Sie einen Kreuzheben gemacht haben? Seien wir ehrlich, Sie sind nicht unbedingt in Bestform.

16. Sie sind nie zufrieden mit Ihrer PR

Ihr CrossFit Total lügt nicht und Ihre PRs für die verschiedenen olympischen Lifte sind ebenfalls erlaubt. Aber sie sind nicht gut genug. Und wenn Sie ehrlich sind, werden sie es wahrscheinlich nie sein. Wie bei jedem anderen Sportler verbessern Sie sich ständig. Zwei Sekunden, nachdem Sie Ihre Deadlift-PR nach langer Zeit wieder gebrochen haben, sind Sie nicht mehr glücklich. Sie möchten noch mehr und sofort heben können!

Doppelunter Crossfit

17. Sie haben einen unkontrollierbaren Drang, kleinen Kindern Springseile abzunehmen

Wenn Sie an einem sonnigen Tag im Freien spazieren gehen und ein Kind mit a spielen sehen Springseil, du musst dich wirklich zurückhalten. Am liebsten nimmst du das Springseil und machst 5 Minuten lang AMRAP double under. Schade, dass es nicht wirklich akzeptabel ist, Spielzeug von kleinen Kindern mitzunehmen. Und die Tatsache, dass die Mutter des Kindes Sie misstrauisch beobachtet, macht es nicht weniger unangenehm.

18. Sie irren sich regelmäßig in einem Boxsprung

Box Jumps bringen dich wieder um. Wenn Sie gerade erst anfangen, scheint es ein Kinderspiel. Das Feld ist nicht so hoch, und was sind 10 Wiederholungen? Aber als Sie in der fünften Runde ankommen (und dazwischen ein paar Burpees machen mussten), scheint diese Kiste ein gewaltiger Berg geworden zu sein. Und dann ist im nächsten Moment garantiert: Sie springen, aber Ihre Beine wollen nicht mehr. Der Rest kann erraten werden: Sie klatschen hart mit dem Schienbein gegen die Schachtel, fallen mit dem Oberkörper darüber und landen mit einem vollen Gesicht Pflanze auf dem Boden. Und dann stehst du natürlich wieder auf, um fortzufahren.

Wenn Sie CrossFit verwenden, werden Sie diese Situationen zweifellos erkennen. Dinge, die für Außenstehende seltsam klingen, sind für Sie völlig normal geworden. Es interessiert dich nicht so sehr, dass die Leute dich für verrückt halten. Die meisten Leute machen das trotzdem, wenn Sie ihnen erklären oder ihnen zeigen, was CrossFit ist. Solange du verstehst!

Welche erkennbaren Situationen erleben Sie als CrossFitter häufig?

Lass es uns in einem Kommentar wissen!

Auch interessant!

Sie erreichen gemeinsam Ziele!

Registrieren Sie sich und erhalten Sie als Erster neue Rabattaktionen und Informationen zu neuen Produkten!